Neuauflage einer Erfolgsausstellung "Wir sind Hamburger"

Was ist für Sie typisch hamburgisch? Was bedeutet Heimat für Sie? Hier kommen Sie zu den Mini-Interviews, die wir mit den Porträtierten der Ausstellung geführt haben.

Wir sind Hamburger von Jörg Müller auf Vimeo.

 

Im Jahr 2006 sorgte die Ausstellung "Wir sind Hamburger" für Aufsehen in Hamburg. 49 großformatige Plakate zeigten türkische Migranten aus Hamburg, die die den Sprung in die Selbstständigkeit geschafft hatten. Überall dort in der Hansestadt, wo die Wanderausstellung zu sehen war, stieß sie auf eine positive Resonanz. Ihre Botschaft lautete: Das breite Angebot an Waren und Dienstleistungen der türkischstämmigen Unternehmer bereichern die Wirtschaft und das Leben im Stadtstaat.

Jetzt, fünf Jahre später, hat ASM im regionalen Netzwerk NOBI für das Teilprojekt "Arbeit durch Qualifizierung" eine Neuauflage initiiert, die aus IQ-Mitteln finanziert wurde. Look & feel der einprägsamen Ausstellung sind geblieben, nur der Umfang ist mit 20 Plakaten geringer. Diesmal werden Menschen mit türkischem Migrationshintergrund vorgestellt, für die die Selbstständigkeit eine Alternative zum Dasein als Angestellter ist, die als Angestellte in Betrieben arbeiten und die sich als Freiberufler eine eigene Existenz aufgebaut haben. Es sind Mitarbeiter in Handelsunternehmen, in Versicherungen oder Handwerksbetrieben. Porträtiert wurden Frauen und Männer, die selbst eingewandert sind oder die einen türkischen Migrationshintergrund haben, weil sie als Kinder türkischer Zuwanderer geboren wurden.

Bis Mitte 2012 ist die Ausstellung schon gebucht. Außer in diversen Hamburger Volkshochschulstandorten wird sie unter anderem im Thalia Theater und im Auswanderer-Museum gezeigt.

zurück I Über uns I Aktuelles I Projekte I Downloads I Stellenangebote I Links I Kontakt I Impressum

Letzte Änderung am